Case Study – Cross Media Marketing am Churer Stadtfest mit über 44‘000 Web-Aufrufen

Ausgangslage

Als Full-Service-Agentur mit einer Filiale in der Churer Altstadt wollten wir uns jedes Jahr am Churer Stadtfest beteiligen, ohne dem Fest die Show zu stehlen. Es sollte also eine sympathische Aktion sein, bei welcher wir unsere Kreativität zeigen konnten. Da das Churer Stadtfest jeweils rund 80‘000 Besucher erwartet, welche die schmalen Gassen der Altstadt füllen, wurde unsere Aktion auf die Schaufenster beschränkt.

Ziele

Mit unserem gesamten Team wollten wir die perfekte crossmediale Kampagne lancieren, um unseren Kunden zu zeigen, was eine echte Verknüpfung aller Massnahmen heisst und welche offline und online Synergien auslösen können. Zudem wollten wir möglichst viele User auf unsere Website bringen, weshalb es für uns eine reine Imagekampagne sein sollte.

Massnahmen

Wir suchten das schönste Lächeln am Churer Stadtfest. Den beiden Siegern winkte ein Wellness-Kulinarik-Wochenende in Flims. Dazu wurde in einem unserer Schaufenster eine Kamera installiert, welche im 30-Sekunden-Takt Fotos der Besucher machte. Sämtliche Schaufenster wurden in die Aktion miteinbezogen und beschriftet. Die Aktion wurde mit Plakaten, Flyern, Facebook-Posts, einem Inserat und Medienmitteilungen angezeigt. Mit einer Doppel-Panoramaseite in den Bündner Tageszeitungen und weiteren Pressemitteilungen wurde die Fotokampagne abgeschlossen. Die gesamte Kampagne wurde von uns auf unserer Unternehmensseite auf der Social Media Plattform Facebook und auf unserer Website viral begleitet.

Ergebnisse während der Kampagnenzeit

    • Nach drei Tagen Churer Stadtfest haben sich die Stadtfestbesucher auf 900 Bilder ablichten lassen, welche wir als Fotowand auf unseren Agentur-Fenstern der Öffentlichkeit bereitgestellt und digital auf unserer Website zum Voting freigegeben haben.
    • Die persönliche Preisübergabe an die Gewinnerinnen wurde von Online Medien auf Newsseiten und Social Media Plattformen wiederum spontan geteilt, darunter FM1Today und die Bündner Woche.
    • Aufmerksamkeit auf Facebook (keine bezahlten Beiträge):  Mit werbefreien Beiträgen auf unserer Facebook Unternehmensseite konnten 37’800 Personen erreicht werden, sowie 423 Gefällt-mir Angaben, 37 geteilte Inhalte und 986 Videoaufrufe. Somit hat sich die Beitragsreichweite der Facebook Seite, im Vergleich zum Monat Juli, mehr als verdoppelt.
    • Wertvoller Website-Traffic: Es konnten total mehr als 44’000 Websiteaufrufe während der Kampagne gewonnen werden. Laut Google Analytics sind alleine davon 37’000 Aufrufe auf der von unserem Web Team erstellten Bildergalerie zuzuschreiben. Über 9000 Seitenaufrufe stammen von Usern der Social Media Plattform Facebook.

Unternehmensfakten communicaziun.ch

  • Full-Service-Agentur
  • Mitarbeiter: 44
  • Gegründet: 2008

Link zur Kampagne (bis 30. September 2017 online):
http://communicaziun.ch/churerfest/

Link zum Unternehmen:
communicaziun.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.